Rasseinformation Rottweiler

Der Rottweiler ist aufgrund seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten ein Spitzenhund Er eignet sich bestens als Familienhund denn er ist sehr kinderlieb ein guter Wachhund mit natürlichem Schutztrieb.

Des Weiteren eignet er sich als Fährtenhund zum Vieh treiben und als Zughund. Der Rottweiler gilt als stark, treu, intelligent, anhänglich,führig, selbstbewusst mit hoher Reizschwelle und guter Nervenstärke. Voraussetzung hierfür ist eine gute Aufzucht sowie Prägung, damit er einen gesunden Charakter und ein starkes Wesen entwickeln kann. Rottweiler sind gute Wachhunde die ihre Umgebung mit hoher Aufmerksamkeit beobachten gebellt wird meistens jedoch nur wenn wirklich vermeintliche Gefahr droht. Deshalb ist auch wichtig hier auf eine konsequente und gute Erziehung Wert zu legen damit der Hund auf die Kommandos hört und sie befolgt. Hierfür ist es von größter Wichtigkeit sich um eine gute Hundeschule mit kompetenten Trainern umzuschauen. Hier wird einem fachmännisch vermittelt wie man einem Hund Kommandos richtig beibringt und der Hund Freude daran hat.

Gleichzeitig kann man hier zu einer guten körperlichen und geistigen Auslastung des Hundes beitragen. Zum Thema Schutzhundeausbildung sei hier folgendes gesagt : In der Ausbildung zum Schutzhund wird kein Hund scharf gemacht, vielmehr ist dieser Sport eine Art Beutespiel für fortgeschrittene Hundeführer und ihre Hunde. Voraussetzung dafür sind wie schon erwähnt eine kompetente Hundeschule mit bestens geschulten Trainern die einzuschätzen wissen ob sich der jeweilige Hund dazu überhaupt eignet. Ein guter Trainer wird hierfür nur Hunde auswählen die ein starkes Selbstbewusstsein mit hoher Nervenstärke und Belastbarkeit des Weiteren einen ausgeprägten Spieltrieb und Neugierde mit einer engen und vertrauensvollen Bindung zum Hundeführer mitbringen. Der Schutzhundesport ist größtenteils dadurch in Verruf geraten weil einige Leute Hunden mit unerwünschten Eigenschaften wie Ängstlichkeit, Schreckheftigkeit, gravierenden Wesensschwächen wie abnorme Aggressivität und übersteigerter Jagdtrieb ein Schutzhundtraining mit veralteten Methoden und teils mit Gewalt zugemutet haben. Solche Hunde verteidigen nur sich selbst und nicht ihren Führer auch wenn es so aussieht. Dies hat traurigerweise hierzu geführt das der Ruf einiger Rassen geschädigt wurde. Für noch genauere Informationen zu diesem Thema ist folgende Seite sehr empfehlenswert www.vom-gutspark.de Schutzdienst-vom Gutspark.

Sunny zieht den Leiterwagen
Sunny mit Lea und Larissa

Manuela Werschnig

Kontakt:

Manuela Werschnigg

Adresse: Oberpurkla 64 | 8484 Unterpurkla

Telefon: 0664 / 42 45 286

E-Mail: manuela.werschnig@rottweilerzuechter.at

Web: www.rottweilerzüchter.at

Besuche uns auch auf Facebook!